Video 2: Mit welcher Brutalität das H+A+S=S – Prinzip vorgeht, um die D+U+M=M – Matrix zu erzeugen

Wie man liebende Menschen aus L+E+B=E! ins von Angst erfüllte D+U+M=M treibt? – Nur H+A+S=S vermag das!

H+A+S=S extrovertiertDas Video gibt die Antwort: Man muss Menschen vielfach und massiv traumatisieren, um ihre Ausrichtung auf die Liebe, die JETZT HIER IST aufzubrechen und eine grundlegende Angst in ihnen zu etablieren. Und genau das ist es, wozu die nach außen gerichtete Variante des H+A+S=S – Prinzips dient. In der Grafik links ist zu sehen, wie das nach außen gerichtete H+A+S=S – Prinzip in den drei Selbsten wirkt. Was die drei Selbste im Menschen sind und wie sie zusammenwirken, wurde im ersten Teil dieser dreiteiligen Blogartikelreihe und auch im ersten Teil des Videos erklärt.

Das H+A+S=S – Prinzip in seinen beiden Ausrichtungen – sowohl in der hier beschriebenen nach außen gerichteten als auch in der im nächsten Blogpost und Video beschriebenen nach innen gewandten Ausprägung – ist übrigens definitiv kein Platz, in dem ein Mensch sich lange aufhalten kann, ohne seelischen wie auch körperlichen Schaden zu erleiden! Menschen, die in dieser hier beschriebenen extrovertierten – also nach außen gerichteten – Variante des H+A+S=S – Prinzips leben, erfahren in der Regel früher oder später die typischen Symptome sogenannter "Erfolgsmenschen", wie Magengeschwür, Herzinfarkt, Schlaganfall usw. Die aus Hochmut im Herzen, Aggression im Bauch und Selbstüberhöhung im Kopf resultierende Selbstverhärtung (H+A+S=S), mit der die eigene elitäre Position gegenüber den ängstlich im D+U+M=M – Prinzip verharrenden Massen aufrecht erhalten wird, fordert also einen hohen Preis.

Das H+A+S=S – Prinzip sollte als unvermeidlicher Durchgang verstanden werden, in dem man sich nicht länger aufhält, als es nötig ist. Die Nutznießer des H+A+S=S – Prinzips, gesellschaftzlich gesehen also Staats- und Religionsführer, Industrielle, Bänker und deren Hintermänner werden denn ja auch nicht müde zu betonen, wie schädlich und sündhaft solches Verhalten sei, das sie für sich selbst aber jederzeit in Anspruch nehmen, um die Massen weiterhin durch Angst im D+U+M=M – Prinzip festzuhalten.

Ein populäres Beispiel für die elitäre Haltung im H+A+S=S – Prinzip gegenüber den Menschen im D+U+M=M – Prinzip

FB Albert-Einstein MemViele von uns haben diesen Satz bereits gelesen, nicht wahr? Albert Einstein, der ja gern in den Medien als schrulliger, gutmütiger und genialer Onkel vermarktet wird, habe das hier gesagt: "Zwei Dinge sind unedlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber beim Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Im ersten Teil hatte ich den kaum weniger populären Charles Darwin und seinen freimaurerisch in Auftrag gegebenen Beitrag zur VerD+U+M=Mung der Menschheit erwähnt. Hier möchte ich zeigen, wie dieses Zitat des immerhin zentral an der Entwicklung der us-amerikanischen Atombombe beteiligten Physikers Einstein genau die elitäre Haltung gegenüber den Massen beschreibt, die dann auch dazu führt, dass Technologien wie die Atombombe gefühllos gegen Menschen eingesetzt werden können.

Seinen Hochmut gegenüber den Menschen drückte Albert Einstein kurz vor seinem Tod gegenüber seiner Freundin Johanna Fantova so aus: "Die Herrschaft der Dummen ist unüberwindlich, weil es so viele sind, und ihre Stimmen zählen genau wie unsere."  Dieser Satz verschleiert natürlich die wahren Umstände in der Gesellschaft ebenso wie seine Relativitätstheorie die wahren Zustände des Universums verschleiert hat, was inzwischen ja auch vielfach erwiesen ist, wie hier aufgelistet wird. Insbesondere Dewey B. Larson möchte ich an der Stelle auch nicht unerwähnt lassen.

Warum genießen also Lügner und Plagiateure in der Gesellschaft des D+U+M=M – Prinzips so hohes Ansehen? Ganz einfach: Das D+U+M=M Prinzip selbst ist eine mit Gewalt (des H+A+S=S – Prinzips) geschaffene Lüge und nichts weiter als ein bis zur Karikatur verzerrtes Plagiat des L+E+B=E! – Prinzips, also des bereits im letzten Artikel beschriebenen ursprünglichen Zustands der Menschen!

Was ist nun das D+U+M=M – Prinzip genau?

D+U+M=MDas D+U+M=M – Prinzip ist der tragische illusorische Zustand des Menschen, der durch massive Traumatisierung dazu gebracht wurde, sein im ersten Teil beschriebenes Erbe des innerlich erfüllt und äußerlich erfolgreich lebenden Menschen im Goldenen Zeitalter des L+E+B=E! – Prinzips zu vergessen und statt dessen ängstlich und autoritätshörig vor sich hin zu vegetieren. Das D+U+M=M – Prinzip ist also der Ausdruck des Vergessens unseres wahren Potenzials.

Oscar Wilde brachte das einst sehr treffend auf den Punkt, als er sagte: "Zu Leben ist die seltenste Sache. Die meisten Menschen existieren nur. Das ist alles."

Diese Aussage von Oscar Wilde chrakterisiert meiner Meinung nach die Lage in der heutigen Gesellschaft sehr treffend: Die wenigsten Menschen sind sich ihrer wahren Natur bewusst, in der L+E+B=E! ihr natürliches angestammtes Zuhause ist und in dem sie völlig selbstverständlich innerlich erfüllt und äußerlich erfolgreich leben würden. Statt dessen vegetieren sie ängstlich vor sich hin, immer darauf bedacht, den Anweisungen der sie bedrohenden Autoritäten Folge zu leisten, um weitere Schmerzen abzuwenden.

Im D+U+M=M – Prinzip ist unser Herz nicht wie im L+E+B=E! – Prinzip mit Liebe erfüllt, sondern mit Dumpfheit. Wir haben wenig bis gar keinen Kontakt mit unserer Essenz und sind daher leicht manipulierbar. Im Bauch drückt sich das D+U+M=M – Prinzip in einer Unklarheit der Energien aus, wir haben also die Entschlossenheit aus dem L+E+B=E! verloren und werden so schnell zu einem leicht lenkbaren Rädchen im Getriebe der Massen. Und durch diesen manipulierten energiearmen Zustand in Herz und Bauch, wird natürlich dann auch die Bewusstheit im Kopf abgeschnitten und durch einen Zustand von Minderwertigkeit und Mangel ersetzt, der den Kopf erfüllt, was natürlich auch durch die zahlreichen anderen im Buch beschriebenen Angriffe auf die Bewusstheit des Menschen zusätzlich unterstützt wird.

Wieso wird die Gesellschaft D+U+M=M gehalten?

Ranga_Foto-by-Nora-Yogeshwar D+U+M=MUnter der Überschrift „Die Gesellschaft wird dumm gehalten“ sprach der Wissenschaftsjournalist und TV-Moderator Ranga Yogeshwar im Oktober 2013 im Interview mit dem „Kölner Stadt-Anzeiger“ über Versäumnisse der Medien uvm.

In Teilen erinnert mich das darn, was ich über das D+U+M=M – Prinzip und seine Wirkungen geschrieben habe:

"Das D+U+M=M Prinzip – Die Basis der heutigen Gesellschaft in Politik, Religion & Wissenschaft: „Unwissenheit ist ein Segen“, sagte Cypher im ersten Matrix-Film, als er sich aus der Freiheit zurück in die Unwissenheit, also ins D+U+M=M – Prinzip der Matrix sehnt. In seinem natürlichen Zustand stehen dem Menschen aber so viele Ebenen der Wahrnehmung zur Verfügung, dass es praktisch nicht möglich ist, Menschen wirklich in Unwissenheit zu halten. Sie spüren, wenn sie getäuscht werden sollen. Und sie setzen sich dann auch zur Wehr.

Deswegen ist es erforderlich, um größere Gruppen von Menschen dazu zu bewegen, selbst ernannten Autoritäten blind zu folgen, diese Wahrnehmung in den Menschen einzuschränken. Ich weiß, das mag sich auf den ersten Blick merkwürdig anhören, besonders, wenn Du bisher vielleicht dachtest, Deine Wahrnehmung sei natürlicher Weise – oder gar durch den Willen einer höheren Macht, eines Gottes – eingeschränkt und müsse durch Deine Bemühungen erweitert werden."

Wie wird die Gesellschaft D+U+M=M gehalten?

Hier nur ein paar Zitate, die illustrieren, wie die Vorgehensweise der Herrschenden im nach außen gerichteten H+A+S=S – Prinzip funktioniert:

"Durch den geschickten und anhaltenden Einsatz von Propaganda kann man ein Volk dazu bringen, den Himmel als Hölle, oder ein extrem erbärmliches Leben als Paradies zu sehen." – Adolf Hitler

Genau das ist es, was das D+U+M=M – Prinzip im L+A+S=S los & L+E+B=E! - Prozess beschreibt und wovon ja auch der ehemalige CIA-Direktor William Casey bereits 1981 auf dem ersten Stabstreffen des Council on Foreign Relations sprach: "Wenn alles was die amerikanische Öffentlichkeit glaubt falsch ist, wissen wir, dass unser Desinformationsprogramm vollständig ist." Wenn wir uns die täglichen Meldungen aus den USA anschauen, könnte man glauben, dass dieser Zustand in den USA bereits in erschreckendem Ausmaß erreicht ist. Und die EU hinkt kaum hinterher.

Henry Kissinger bemerkte dazu übrigens noch: "Nicht das zählt, was war ist, sondern das, was für wahr gehalten wird."

Wie H+A+S=S die Verstümmelung der drei Selbste des Menschen ins D+U+M=M – Prinzip hinein erzeugt

FB Dorothy MemIn der berühmten Geschichte über den Zauberer von Oz (ein typischer Vertreter des H+A+S=S – Prinzips, der durch technische Tricks und Täuschungen die Menschen in seiner Umgebung in Angst hält, tauchen diese drei merkwürdigfen Gestalten auf. Als Dorothy ihnen begegnet, fehlt dem Blechmann das Herz (die Liebe), dem Löwen der Mut (also die Entschlossenheit im Bauch) und der Vogelscheuche das Hirn (die Bewusstheit), also alle drei Komponenten aller drei Selbste im L+E+B=E! – Prinzip!

Statt dessen weisen sie alle Aspekte des aus der Angst gesteuerten Lebens im D+U+M=M – Prinzip auf: Der Blechmann wirkt dumpf, der Löwe unklar und die Vogelscheuche von Minderwertigkeitsgedanken überwältigt. Auf diese Weise sind sie nicht in der Lage, ihr wahres Potenzial zu leben und existieren als tragische Karikaturen ihrer Selbst vor sich hin.

Gibt es einen Ausweg aus dem D+U+M=M – Prinzip?

Ein Ausweg ist im seit 2002 immer weiter entwickelten L+A+S=S los & L+E+B=E! – Prozess erfolgreich vorgelebt und besteht aus vier Aspekten:

  1. das eigene Erwachen, wie es die Schlüssel zum Selbst aus dem L+A+S=S los & L+E+B=E! – Prozess ermöglichen,
  2. die Heilung der eigenen Wunden, wie sie durch die Schlüssel der Transformation angeboten wird,
  3. die Verwurzelung des eigenen Lebens in der Liebe, die JETZT HIER IST, wie sie durch die Schlüssel der Vollendung unterstützt wird und
  4. die Umsetzung dieser körperlichen Verwurzelung in der Liebe in einem innerlich erfüllten und äußerlich erfolgreichen Leben, wie es die Schlüssel der Verwirklichung dann anbieten.

Im dritten Teil dieser Blogartikelreihe wird dann der Rückweg aus dem D+U+M=M – Prinzip ins L+E+B=E!  – Prinzip beschrieben und auch gezeigt, wie die andere Ausprägung des H+A+S=S – Prinzips funktioniert und wie sie uns im Weg stehen kann.

Wenn dieser Blogpost nützlich für Dich ist, teile ihn gern auf den sozialen Medien oder gib den Link auch gern per Email an Deinen Bekannten- und Freundeskreis weiter, wenn Du möchtest! Herzlichen Dank!

Alles (IST) Liebe,

Alexander Gottwald